Unser Kundenservice wird im Moment mit Anfragen überlaufen. Wir versuchen Ihnen schnellstmöglich zu helfen, aber rechnen Sie bitte mit längeren Wartezeiten. Vielleicht finden Sie eine Antwort in unseren FAQ oder in Ihrem Kundenbereich myEnergy. Bei der Fakturierung gibt es zeitliche Verzögerungen wegen der Einführung einer neuen zentralen Datenplattform durch den Belgischen Energiesektor. Wir bitten um Verständnis.

Mehr erfahren
Blog

Strom sparen im Homeoffice

20.11.2021
  • Energie, Fragen & Tipps

Die Maßnahmen im Rahmen der COVID-19-Krise zwingen uns, mehr daheim zu bleiben. Für viele unter uns geht der erneute Lockdown einher mit Heimarbeit. Und das bedeutet zwangsläufig auch, ein erhöhter Stromverbrauch, besonders im Winter.

Young,Working,Father,Talking,On,The,Phone,While,Babysitting,His

Es hilft, einige Verhaltensweisen anzupassen, um die Auswirkung dieses erhöhten Verbrauchs auf Ihre Energierechnung möglichst einzuschränken.

  • Da sich Wärme in einem feuchten Umfeld schlechter verteilt, achten Sie auf eine gute Lüftung Ihres Arbeitszimmers am Morgen, um die Feuchtigkeit, die sich in der Nacht angesammelt hat, entweichen zu lassen. Öffnen Sie zum Beispiel vor Arbeitsbeginn das Fenster für ca. 15 Minuten.
  • Strom sparen bedeutet auch, Strom nicht zu verschwenden. Denken Sie also daran, alle Ladegeräte oder Haushaltgeräte die Sie nicht nutzen auszustecken, den Fernseher (und Receiver) auszuschalten während des Tages usw. Mehrfachstecker sind hier sehr praktisch. Falls Sie am Laptop arbeiten, lassen Sie diesen nicht dauerhaft eingesteckt.
  • Falls Sie ein mobiles Thermostat haben, nehmen Sie es mit in Ihr Arbeitszimmer und schließen Sie die Ventile in allen anderen Räumen. Wenn Sie in einem kleinen Raum arbeiten, ist dieser schneller geheizt als ein großes Zimmer.
  • Zögern Sie nicht Ihr Thermostat um ein paar Grad niedriger einzustellen. Wenn Ihnen die kühlere Raumtemperatur unangenehm erscheint, wärmen Sie sich eher mit einer Decke oder einem dickeren Pullover. Denn nur ein Grad geringere Heiztemperatur hilft 7% Energie einzusparen.
  • Profitieren Sie von der Sonne. Lassen Sie bei jeder Gelegenheit die Sonnenstrahlen ins Zimmer einfallen, um den Raum aufzuheizen. Vermeiden Sie, das Licht einzuschalten und trocknen Sie Ihre Wäsche draußen.

 

In jedem Fall wünschen wir Ihnen eine angenehme Zeit im Homeoffice, trotz der außergewöhnlichen Lage, in der wir uns alle zurzeit befinden. Bleiben Sie gesund!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, wird AECO davon ausgehen, dass Sie die Verarbeitung der an AECO übermittelten Daten genehmigen, wenn Sie weiter surfen. Weitere Informationen zu Cookies und wie Sie diese je nach Browsertyp löschen können, finden Sie unter www.allaboutcookies.org.